Sichtschutzzäune aus Rundhölzern

Nr. 56.10

Sichtschutzwand aus stehenden gefrästen Rundhölzern

Maßanfertigung, Fichte kesseldruckimprägniert aus gefrästen Hanichl rund, Ø 45 mm, oben gefast, ohne Abstand oder mit geringem Abstand auf waagrechte Rundstangen Ø 75 mm oder Ø 90 mm genagelt
Nr. 56.11

Sichtschutzwand mit horizontalen Rundhölzern

Maßanfertigung, Fichte kesseldruckimprägniert oder Lärche natur aus horizontalen Rundhölzern Ø 75 mm, mit Überhöhlung und Nut und Feder zwischen ausgefalzten Kantholzpfosten oder HEA-Trägern 100 mm montiert. 

Einzelteile zum Selbstzusammenbau. Längen der Rundhölzer: 2,0 m, 2,50 m und 3,0 m.

 

Auf 1 m² werden ca. 15,5 lfm Rundhölzer benötigt.

 

 

 Weitere Fotos zur Rundholzsichtschutzwand

0289137001368696874.jpg   0851948001461740961.jpg

Rundholzwand Ø 75 mm grün kesseldruckimprägniert

in HEA-Trägern 100 mm montiert

 

Rundholzwand Ø 75 mm braun kesseldruckimprägniert

mit Eingangstüre zwischen ausgefalzten Holzpfosten

montiert

0407453001426150289.jpg 

 

IMG_1278_edited.jpg

Rundholzwand Ø 75 mm grün kesseldruckimprägniert

mit schweren Eisenschuhen und Spezialdübeln

auf alte Betonmauer montiert

  Rundholzwand Ø 75 mm braun kesseldruckimprägniert

auf alte Steinmauer montiert. An der Innenseite Wand

mit 1 m tief einbetonierten HEA-Trägern stablilisiert.

 laermschutz-rundholz-58kopie.jpg    IMG_1471+Kopie+.jpg

Reflektierende Rundholz-Lärmschutzwand Ø 110 mm

grün kesseldruckimprägniert mit Betonteilen

in HEA-Trägern 140 mm montiert

 

siehe auch

 

Reflektierende Rundholz-Lärmschutzwand Ø 110 mm

braun kesseldruckimprägniert mit Abdeckdachl und

Betonteilen in HEA-Träger 140 mm montiert

 

siehe auch

Nr. 58.4

Reflektierende Rundholz-Sicht- und Lärmschutzwand

Die Rundholzwand erreicht durch ein m²-Flächengewicht von ca. 75 – 80 kg eine hervorragende Lärmdämmung.

 

Massiv wirkende Rundholzwand aus getrockneten Fichten- oder Tannenrundhölzern 160 mm Ø mit Überhöhlung und Nut und Feder, Längen aus 3,50 m, 4,00 m und 4,50 m geschnitten, Verschnitt wird berechnet. Grün oder braun kesseldruckimprägniert. Die Hölzer quellen beim Kesseldruckimprägnieren auf und werden nach dem Imprägnieren zum Abquellen in der Trockenkammer nachgetrocknet. Die Rundhölzer sind am Ende verjüngt und passen in HEA-Träger 140 mm oder können an Holzpfosten angeschlossen werden.

Rundholz Ø 160 mm einschließlich Anschlussbearbeitung

Rundholzsäule Ø 210 mm einschließlich Anschlussbearbeitung

Auf 1 m² werden ca. 7 lfm benötigt.
Lärche natur auf Anfrage.
HEA-Träger auf Anfrage